Das Großraumflugzeug Boeing 767 ist ein Tiefdecker und war das erste Langstreckenflugzeug von Boeing mit zwei Triebwerken. Die Maschine ist heute das Rückgrat des Transatlantikverkehrs. Keine Flugzeug bediente öfter diese Route. Die Boeing 767-300ER ist eine Version der 767-300 mit größerer Reichweite und einem zusätzlichen Rumpftank. Ihre Entwicklung begann im Januar 1985. Der Erstflug fand am 19. Dezember 1986 statt. Bei der Leipzig Air ist das Flugzeug seit 2007 im Einsatz.


Hersteller

Boeing

Registrierung Name Stationiert Status Flüge
D-ASAN Hamburg EDDP in Bereitschaft 1453

Microsoft Flightsimulator X

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Boeing 767-300ER LevelD Simulations Nein
Boeing 767-300ER Captain Sim Nein

Microsoft Flight Simulator 2020

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

Prepar3D V3

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

Prepar3D V4

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

Prepar3D V5

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Nicht vorhanden

X-Plane 10.x

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Boeing 767-300WL GE flightsim Ja
Boeing 767-300 ER Professional Flight Factor Nein

X-Plane 11.x

Name Entwickler / Vertrieb Freeware Repaint
Boeing 767-300 ER Professional Flight Factor Nein

Abmessungen

Spannweite 47.57 m
Gesamtlänge 54.94 m
Höhe 15.85 m
Flügelfläche 283.35 m²

Leistung

Triebwerk 2x GE CF6-80A2
Dienstgipfelhöhe 41000 ft
Reichweite 5990 nm
Wirbelschleppenklasse H
Startlaufstrecke 2957 m
Landestrecke 878 m

Gewichte

Betriebsleergewicht (DOW) 89.357 kg
Tankkapazität (TNKCAP) 72.576 kg
max. Nullkraftstoffmasse (maxZFW) 130.616 kg
max. Abfluggewicht (maxTOW) 185.068 kg
max. Landegewicht (maxLAW) 145.150 kg

Kabine / Nutzlast

Cockpitbesatzung (bis 8h / bis 12h / max) 2 / 2 / 3
Kabinenbesatzung 6
Passagiere (First / Business / Economy) 0 / 18 / 238
Gepäck / Fracht 43.799 kg

Alternate für